Erklärung zum Datenschutz


Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Internetseite. Zu den personenbezogene Daten gehören alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, IP-Adresse).

Welchem Zweck dienen Ihre Daten und mit welcher Rechtfertigung dürfen wir diese nutzen?


Wenn Sie unsere Internetseite ausschließlich dazu nutzen, sich über unsere Praxis zu informieren, erhebt unser Provider nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt.

Beim Aufruf unserer Website werden folgende Daten erfasst, die technisch erforderlich sind, um die Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):


Die Daten werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die STRATO AG, Paracelsusstraße 10, 10587 Berlin. Er verarbeitet und speichert personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Mit der STRAO AG wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß DSGV geschlosssen.


Cookies und Analyse-Tools


Unsere Seite verwendet keine Cookies oder Tracking- und Analyse-Tools, welche Rückschlüsse auf unsere Seitenbesucher zulassen.



Umgang mit Kontaktdaten


Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Durch Anklicken unserer E-Mail-Adresse im Impressum wird keine direkte Verbindung zu unserem Server aufgebaut. Vielmehr wird Ihr eigenes Mailprogramm auf Ihrem Rechner geöffnet, um die Mail in der üblichen Weise zu versenden.

Inwieweit der Versand gesichert erfolgt, hängt von den Optionen Ihres Anbieters für eine Verschlüsselung ab.

Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit dem Datenschutz?


Sie als Nutzer erhalten auf Antrag kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wie können Sie sich ggf. beschweren?


Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung an die für uns zuständige Datenschutzaufsicht zu wenden:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Barbara Thiel

Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail poststelle@lfd.niedersachsen.de